Erfahrungsberichte

Bericht aus der Facebook-Gruppe E-Bike Schweiz

Dominic Gähler
https://www.facebook.com/ebikeschweiz

Der AiMonkeyGRIP ist eine elegante Lösung, wenn es darum geht, verschiedene Tools gleichzeitig an einem Befestigungstool zu verbinden. Auch kann er gut genutzt werden, um seine vordere Beleuchtung mittig zu zentrieren, was ich mir schon lange so gewünscht habe. Bin mit dem Tool super zufrieden, würde es mir jederzeit wieder bei AiMonkeyGRIP bestellen. Die Abwicklung, wie auch der Versand ging super schnell, obwohl jedes Set auf Bestellung angefertigt wird. Wir freuen uns auf weitere Tools von AiMonkeyGRIP. In dem Sinn ein grosses Dankeschön an AiMonkeyGRIP.

https://aimonkeygrip.ch

P.s. Danke für den coolen Bag, den ich zum Set dazu bekommen habe.

Christophe Emery
Amateur-Rennradfahrer, Multisport, SAC Tourenleiter

https://www.chrisantem.ch

Mein unzertrennlicher Garmin Fenix begleitet mich bei jedem Ausflug (Radfahren, Laufen, Wandern oder Skitouren). Ich hatte lange nach einer Fahrradhalterung für diese unentbehrliche GPS-Navigationsuhr gesucht. Ich suchte mehrere, probierte ein paar aus und blieb auf der originalen Garmin-Sportuhr stehen, ziemlich zufrieden und seit vielen Jahren im Einsatz. Bis zu dem Tag, an dem mich eine veröffentlichte Anzeige in einem sozialen Netzwerk, ein wenig zufällig, um eine Unterstützung dieses Stils bat: AiMonkeyGRIP! Ist dies der Gral, den Sie suchen?

Ich bin ein Perfektionist und ich mag einfache Dinge, die funktionieren, was diesem Medium zu entsprechen scheint. Nach einem Besuch und sorgfältigem Studium des ausgezeichneten Webshop, der viele Möglichkeiten abdeckt, finde ich die Schweizer Qualitätsquelle, aus Luzern! Ich beginne ohne zu zögern zu bestellen und gebe die 2 geforderten Maßnahmen an. Sofort wird ein ausgezeichneter und schneller Kontakt mit dem Verkäufer/Designer hergestellt, sehr geschätzt und selten auf Online-Verkaufsseiten.

Nach einigen Austauschen entscheide ich mich für die normale (lange) und nicht für die kurze Version der Basis, die eher den Mountainbikes vorbehalten ist. Ich kann es kaum erwarten, die Lieferung zu erhalten und sie ganz einfach zu installieren, während ich den Lenker mit einem Klebeband schütze, wie auf der Montageseite erläutert. Alles, was ich jetzt noch tun muss, ist, diese revolutionäre Lenkerhalterung, zentriert und nicht versetzt, auszuprobieren, die für eine bessere Lesbarkeit weiterentwickelt wurde.

Alles ist da: Qualität, Leichtigkeit, Sicherheit, Diebstahlschutz und Entwicklungsfähig. Das Design ist einfach brillant: Ich bin also nicht der einzige, der nach dieser Art von Unterstützung gesucht hat, jemand hat sie erfunden! Danke AiMonkeyGRIP, die Navigation bei meinen Rennradtouren hat die 4. Dimension erreicht!

AiMonkeyGRIP Prototyp auf Testfahrt

Daniel T.
passionierter Rennradfahrer, J+S MTB Trainer, Tester

“Wenn ich mit dem Rennvelo zur Arbeit fahre, ist der Lenker überladen mit dem Halter für den Pulsmesser, demjenigen für eine kleine Garmin Headunit für die Links/Rechts Balance und einem Licht. Vor allem der Halter für das Licht verheddert sich gerne mit dem Brems- und Schaltkabeln und ist mühsam zum Montieren. Hier kam der AiMonkeyGRIP gerade richtig. Obwohl mein Licht keinen Garmin Connector hat, konnte ich nach kurzer Bohr- und Feilarbeit das Licht mit einer Schraube am AiMonkeyGRIP montieren. So bin ich alle Konflikte mit den Kabeln los und meine Hände haben erst noch mehr Platz auf dem Lenker. Da ich Licht und Headunit am Arbeitsplatz auflade, ist zudem die ganze Demontage innert einer Sekunde erledigt.

Letztes Wochenende habe ich den Monkey einem Härtetest mit dem MTB unterzogen: Eine Tour über den Glas- und Tomülpass. Beide Pässe mit ruppigen Abfahrten. Der Monkey hat diesen Test mit Bravour überstanden. Der GRIP hat sich nie von der BASE gelöst, obwohl ich alle Sprünge und Drops auskoste. Die Halterung hat sich allerdings leicht gesenkt. Aber ich habe noch ein Vorserienmodell und diese Erkenntnis ist in den aktuellen Modellen schon adressiert: Dort hält die BASE viel besser am Lenker.

Wer immer auf dem Lenker ein «Puff» hat oder seine Geräte viel zwischen verschiedenen Rädern wechselt, sollte sich so einen AiMonkeyGRIP ansehen. Er hält genau das, was er verspricht. Zudem ist er im Gegensatz zu ähnlichen Systemen im gleichen Gewichtssegment sehr stabil und übersteht auch ruppige Geländefahrten.

Ich bin vom AiMonkeyGRIP überzeugt!”